Bonuszahlung: Alles wichtige zur Bonuszahlung und steuerlichen Relevanz

bonuszahlung

In jedem Unternehmen werden Bonuszahlungen zur Freude der Mitarbeiter ausbezahlt. Doch was genau ist eine Bonus Zahlung und welche Arten gibt es? Wie wirkt sich diese besondere Art der Zahlung auf die Steuer aus? Bei hooray.de findest du Antworten auf deine Fragen. 

Entdecken Sie die Stärken von HoorayHR.

Demo ansehen

Was ist eine Bonuszahlung?

Erhält ein Arbeitnehmer von seinem Arbeitgeber eine zusätzliche Zahlung zu seinem laufenden Lohn, so handelt es sich dabei meistens um eine Bonuszahlung. Diese Zahlung stellt in den meisten Fällen eine Belohnung für eine außerordentlich erbrachte Leistung oder dient als Anreiz, um ein bestimmtes Ziel im Arbeitsbereich zu erlangen. 

Diese besonderen Arten der Zahlung können in verschiedenen Varianten wie zum Beispiel als Geldprämie, Aktienoption oder in anderer Weise vom Arbeitgeber gewährt werden. 

Welche Arten der Bonuszahlung bestehen?

Die Boni können in verschiedenen Varianten ausgezahlt werden. Der Arbeitgeber hat hier die Möglichkeit zu wählen, welche Form am besten zum Unternehmen und den Mitarbeitern passt.

Einige Formen der Bonuszahlung als Beispiel

Diese verschiedenen Arten der Boni können in unterschiedlichen Leistungen erfolgen.

Es gibt sie als:

  •  monetäre Leistung
  •  Aktienoption
  •  Sachleistung

 

Der Jahresbonus

 

Einmal jährlich für besondere Leistungen im Geschäftsjahr oder als Dank.
Der Ziel-Bonus

 

Boni für das Erreichen bestimmter Ziele.
der Verkaufs-Bonus

 

Wie eine Art Provision.
Der Bonus für besondere Leistungen

 

Für besondere Leistungen werden Boni gewährt.
Die freiwilligen Boni

 

Zum Beispiel für lange Zugehörigkeit zum Betrieb.

 

Die genannten Boni sind nur einige der gängigsten Varianten, die von Unternehmen genutzt werden. In jedem Fall ist es wichtig, klare Richtlinien für die Vergabe von Boni festzulegen. Dadurch können Mitarbeiter das Vorgehen verstehen und es kommt zu keinen unnötigen Missverständnissen. 

Die Bonuszahlung und die Steuer

Eine zusätzliche Zahlung ist, egal in welcher Form für Mitarbeiter immer eine willkommene Zusatzvergütung. Diese fällt jedoch als zusätzliche Zahlung unter die gesetzliche Besteuerung. Das bedeutet, dass nicht nur die Mitarbeiter, sondern auch das Unternehmen der steuerlichen Verpflichtung im Rahmen dieser Zahlung unterliegen. Eine Bonuszahlung fällt unter das Einkommensteuergesetz und wird dementsprechend darin berücksichtigt. 

Daher sollte immer vor der Auszahlung eines Bonus die steuerliche Seite überdacht werden. Beachte bitte dahingehend die steuerlichen Bestimmungen Deines Bundeslandes oder befrage einen Steuerberater. Als Arbeitgeber solltest Du in jedem Fall die Informationen des Gesetzgebers betreffend die Boni zur Verfügung stellen. Dadurch können Deine Mitarbeiter die steuerlichen Pflichten einhalten und vorausplanen. 

Als Unternehmen besteht die Möglichkeit, von diesen Boni für Mitarbeiter zu profitieren. Ein Unternehmen kann durch die Zahlung von Bonuszahlungen steuerlich profitieren und besser motivierte Mitarbeiter sind ein angenehmer Nebeneffekt. Ein motivierter Mitarbeiter ist bereit, eine höhere Leistung zu erbringen und das erhöht den Umsatz eines Unternehmens.